hsrw:controlling:pruefung

Die Prüfung ist ein arrangiertes Verfahren, bei dem Kenntnisse durch bestimmte Aufgabenstellungen oder Fragen festgestellt werden.

An Hochschulen werden Prüfungen meist mit dem entsprechende lateinischen Begriff Examen betitelt.

Es handelt sich um eine schriftliche oder mündliche Prüfung zum Nachweis eines erforderten Wissensstandes, welches zuvor in einer Lehrveranstaltung vermittelt wurde. Das Curriculum gibt die Anzahl und die Art der abzulegenden Prüfungen für Studierende vor. Für das Bestehen einer Prüfung eines Moduls werden Credit-Points vergeben. Nach Bestehen der fachbezogenen Klausuren wird eine Examensarbeit (z. B. Diplom-, Bachelor oder Masterarbeit) gefordert. Die Anfertigung dieser schriftlichen Abschlussarbeit wird von eine*r Professor*in vergeben, betreut und bewertet.

Bei erfolgreicher Absolvierung der Abschlussarbeit erhalten die Studierenden ihren Studienabschluss.

Siehe auch

  • hsrw/controlling/pruefung.txt
  • Zuletzt geändert: 2020/04/06 08:58
  • von hsw@staff.hsrw