hsrw:controlling:drittmitteleinnahmen

Drittmitteleinnahmen entstehen nach der Einwerbung von Drittmitteln.

Drittmitteleinnahmen sind Mittel, die zur Förderung von Forschung und des wissenschaftlichen Nachwuchses und der Lehre zusätzliche zum regulären Hochschulhaushalt von öffentlichen oder privaten Stellen eingeworben werden. Sie korrespondieren mit den Drittmittelausgaben.

Externe Verweise

http://dwh.uv.ruhr-uni-bochum.de abgerufen am: 15.06.2018

  • hsrw/controlling/drittmitteleinnahmen.txt
  • Zuletzt geändert: 2018/09/22 17:16
  • von SHK-JanMar@staff.hsrw