hsrw:controlling:semesterwochenstunde

Dies ist eine alte Version des Dokuments!


Eine Semesterwochenstunde (SWS) spiegelt den Zeitaufwand eines Studierenden für eine Lehrveranstaltung während eines Semesters wider.

Da die Vorlesungszeit im Wintersemester mit 16 Wochen länger ist als die Vorlesungszeit im Sommersemester mit nur 12 Wochen, wird bei den Semesterwochenstunden mit durchschnittlich 14 Semesterwochen gerechnet. Eine Vorlesungsstunde wird dabei mit 45 Minuten angesetzt, wodurch eine SWS insgesamt 10 Stunden und 30 Minuten entspricht (14×45 Minuten/60).

Siehe auch

  • hsrw/controlling/semesterwochenstunde.1533203980.txt.gz
  • Zuletzt geändert: 2018/08/02 11:59
  • von SHK-JanMar@staff.hsrw