Leitbild für die digital gestützte Lehre an der Hochschule Rhein-Waal

Als internationalste Hochschule Deutschlands, möchte die Hochschule Rhein-Waal ihren vielfältigen Studierenden und Lehrenden ein Umfeld bieten, das Barrieren abbaut und unterschiedlichste Lehr-/Lernszenarien ermöglicht. Mit der Digitalisierung geht somit die zentrale Aufgabe einher, Lehrende noch besser bei der Arbeit mit vielfältigen Studierenden zu unterstützen. Darüber hinaus werden mit Lehrkonzepten wie z.B. problembasiertes und forschendes Lernen mit digitalen Medien, agiles Lernen oder diversitätssensiblem E-Learning unterschiedliche Lerntypen individuell in ihrem Lernprozess unterstützt.

Digitalisierung ermöglicht eine agile Teamarbeit, diese wird durch eine Vielzahl von interdisziplinären Projekten flankiert und fördert ein vernetztes Lernen. Als zukünftige Fach- und Führungskräfte bilden die Studierenden auf diese Weise Zukunftskompetenzen aus, die für ein vernetztes Arbeiten und selbstbestimmtes Bewegen, in einer durch Volatilität und Ambiguität geprägten (Arbeits-)Welt, erforderlich sind. Dieses vernetzte Arbeiten ermöglicht die bestehenden internationalen Kooperationen und soll weiter vorangetrieben werden.

Diesem Leitbild für digital gestützte Lehre ist das E-Learning Zentrum verpflichtet.

Skip to content