Moodle Aktivität Test im didaktischen Einsatz

Die Onlinelehre lebt von einer fortlaufenden aktiven Einbindung der Studierenden. Hierf√ľr eignen sich Tests. Mit Test k√∂nnen die Studierenden ihren Lernstand erfassen. Es empfiehlt sich Test regelm√§√üig einzusetzen und damit die Dynamik des Lernprozesses zu begleiten. Hierf√ľr stellt die Moodle Aktivit√§t Test verschiedene Fragetypen zur Verf√ľgung, die von Multiple Choice Fragen bis hin zu Kurzantwortfragen reichen.

Moodle Aktivität Forum im didaktischen Einsatz

Das Forum stellt das kommunikative Zentrum einer Lernveranstaltung dar. Zumindest potentiell, denn gerade Studierende, die sich noch nicht intensiv mit E-Learning auseinandergesetzt haben, neigen dazu, das Forum nicht zu nutzen. Um eine Moodle-Sozialisation zu leisten und die Studierenden an die Onlinekommunikation heranzuf√ľhren, kann es helfen, als erste Aufgabe der Lehrveranstaltung von den Studierenden zu fordern, sich im Forum kurz vorzustellen. Erfahrungsgem√§√ü f√ľhrt diese Aufgabe zu einem ersten studentischen Austausch und wirkt so einer Vereinzelung der Studierenden entgegen (die Studierenden sitzen ohne Kontakt zur Lerngemeinschaft zu Hause).

Moodle Aktivität Aufgabe im didaktischen Einsatz

Mit der Aufgabe k√∂nnen Studierende Ihre Aufgaben einreichen. Es empfiehlt sich regelm√§√üig Aufgaben zu stellen, damit die Lernenden aktiv in das Onlinelernen eingebunden werden. Ohne Lernaufgaben geraten Lernende schnell in eine passive Haltung. Die technische Infrastruktur f√ľr diese Einbindung Studierender ist die Aktivit√§t Aufgabe.

Moodle Aktivität H5P im didaktischen Einsatz

Mit H5P können interaktive Lerninhalte erstellt werden (die Inhalte basieren auf HTML5 verhalten sich responsiv): Es wird Wissen präsentiert, auf das Studierende durch Aufgabenstellungen reagieren können. So können Quizzes und interaktive Lernvideos mit H5P gestaltet werden. Durch die interaktiven Möglichkeiten werden Studierende dazu animiert, nicht lediglich zu konsumieren, sondern sich den Lerninhalt partizipativ anzueignen.

Moodle Aktivität Umfrage im didaktischen Einsatz

Durch die Aktivit√§t ‚ÄěUmfrage‚Äú kann schnell ein kurzes Meinungsbild zu einem bestimmten Thema erfasst werden. Ein umfangreiches Feedback sollte damit nicht erstellt werden.

Mit der Aktivit√§t ‚ÄěUmfrage‚Äú k√∂nnen auch Hypothesen ge√§u√üert werden: Z.B. Wenn Experiment XYZ durchgef√ľhrt wird, was glauben Sie tritt ein A oder B? Die Umfrageergebnisse k√∂nnen dann mit den Hypothesen abgeglichen werden.

Moodle Aktivität Wiki im didaktischen Einsatz

Einsatzszenarien

  • Im Wiki k√∂nnen Studierende zentrale Begriffe zu einem Thema definieren. So entsteht ein Glossar zur Veranstaltung. Durch die Begriffsarbeit setzen sich die Studierenden verst√§rkt mit den Inhalten auseinander.
  • Studentische Gruppenarbeitsergebnisse lassen sich auch im Wiki sammekn
  • In den Wikis k√∂nnen die Studierenden auch Ihre Mitschriften zu den Vortragsfolien einer Vorlesung hochladen.

Herausforderungen

Von selbst werden Wiki-Angebote von den Studierenden kaum bis gar nicht genutzt. Der Einsatz von Wikis muss durch konkrete Aufgabenstellungen mit klaren Deadlines angeleitet werden. Dabei ist das Wiki ein Prozess, es sollten immer wieder Aufgaben gestellt werden, damit das Wiki mit ‚ÄöLeben gef√ľllt wird‚Äė.

Online-Vorlesung leicht gemacht

Konzeptionelle √úberlegung

Vorlesungen vermitteln wichtiges Sachwissen. Dieses Sachwissen wird oft vom Lehrenden kommuniziert und die Studierenden rezipieren die Inhalte. Diese ‚Äėeinseitige‚Äô (unidirektionale) Kommunikation l√§sst sich niedrigschwellig mit digitalen Medien abbilden. 

Umsetzung

Vorlesungen lassen sich einfach mit einen Laptop/PC aufzeichnen. Die aufgezeichnete Datei kann dann auf Moodle online gestellt werden. Als Aufzeichnungsprogramme lassen sich Programme wie Camtasia oder Microsoft Powerpoint nutzen. Microsoft Powerpoint bietet mehrere M√∂glichkeiten, Aufnahmen aufzuzeichnen: 

  • Als Audio-Datei und Video-Datei (nur f√ľr Windows).
  • Als ganze Pr√§sentation oder in einzelnen Abschnitten. 

Hier gelangen Sie zu einem Tutorial.

Der Vorteil bei dem Einsatz von Powerpoint ist die einfache Handhabung ohne gro√üen Aufwand (z.B. schneiden des Videos). Studentische Fragen zur Vorlesung k√∂nnen √ľber das Moodle Forum gestellt und beantwortet werden.

Tipps f√ľr Fortgeschrittene

  • Die Vorlesung muss auch nicht als ganzes aufgezeichnet werden. Es lassen sich kleinere thematische Einheiten aufzeichnen (Learning Bites).¬†
  • Wenn Sie m√∂chten haben Sie auch die M√∂glichkeit, zu jeder Aufzeichnung Fragen zur Lernkontrolle zu stellen. Die Studierenden k√∂nnen dann die L√∂sungen entweder √ľber doe Moodle-Aktivit√§t Aufgaben einreichen oder ohne Begleitung eines Lehrenden im Moodle Forum die Fragen diskutieren.¬†
  • Ein weiteres didaktisches Mittel ist das One-Minute Paper: Sie k√∂nnen die¬† Studierenden bitten, bis drei Tage vor der n√§chsten Vorlesungen Ihnen Verst√§ndnisfragen zu senden. Auf diese Verst√§ndnisfragen k√∂nnen Sie dann einleitend in Ihrer n√§chsten Aufzeichnung eingehen.¬†