Moodle-Intensivworkshops im September 2018 und März 2019

Frisch zum Start der Vorlesungszeit des Wintersemesters möchte das E-Learning Zentrum zwei Moodle-Intensivworkshops (jeweils 4 Std.) anbieten. Der erste Workshop “EinfĂĽhrung in Moodle” vermittelt Grundlagen fĂĽr das Arbeiten in Moodle, die in anschlieĂźenden Werkstatttreffen gemeinsam erprobt und auf Ihre Lehr-/Lernszenarien ĂĽbertragen werden können. Der zweite Workshop “Advanced Moodle – Lernpfade und Co.” richtet sich an fortgeschrittene User, die komplexere Lerneinheiten gestalten möchten.



In diesem Workshop erhalten Sie eine grundlegende Einführung in den Umgang mit Moodle. Zunächst wird in die technische Struktur von Moodle (Kursbereiche, Kurse, Themen) und in den Aufbau eines neuen Kurses eingeführt. Darüber hinaus werden Fragen zur Wiederverwendung eines alten Kurses im neuen Semester und das Einfügen von Materialien geklärt.

Kursinhalt:

  • Struktur von Moodle (Kursbereiche, Kurse, Themen)
  • Berechtigungsstufen (Administrator, Project Coordinator, Teacher, Student)
  • Kurs-Erstellung (Aufbau, Start- und Enddaten, Einschreibung/Zulassung)
  • Kurse mit einfachen Materialien fĂĽllen
  • Lerneinheiten auf Basis von Aufgaben erstellen – Ausblick auf weiterfĂĽhrenden Workshop
  • Kommunikation, digitale Sprechstunden und digitale Hausarbeiten – Ausblick auf weiterfĂĽhrenden Workshop


In diesem Workshop erhalten Sie eine weiterführende technische Einführung in den Umgang mit Lernpfaden. Es wird gezeigt, wie mit ein paar Klicks eine Selbstlerneinheit in Moodle eingerichtet werden kann (z.B. Quizzes). Darüber hinaus werden u.a. Möglichkeiten der Bewertungen und Evaluationen vorgestellt. Zudem wird gezeigt, wie eine differenzierte Einschreibung erfolgen kann (z.B. bei einem heterogenen Wissensstand der Studierenden).

Kursinhalt:

    • Erstellung von Selbstlerneinheiten (Test, Quizzes)
    • Anlegen von Lernpfaden
    • Bewertungen, Zertifikat (Badges)
    • Verschiedene Lernpfade zuweisen (EinschreibeschlĂĽssel)
    • Evaluation (Learning Analytics)
    • Differenzierte Einschreibung (Gruppen)