Vorlesungsaufzeichung & Moodle-basierte Assessment-Prozesse (Prof. Dr. Sickmann)

Das bereits bestehende Projekt von Prof. Dr. Sickmann unter Mitwirkung der Professoren Alkas, Bauer und Müller wird von Herrn Roemaat koordiniert und durch das E-Learning Zentrum didaktisch begleitet: Im Rahmen des Studiengangs „Master Economics and Finance“ werden für mehrere Erstsemester- Lehrveranstaltungen mit ca. 30 – 60 Studierenden E-Lectures produziert. In einer ersten bereits umgesetzten Phase wurden hierzu Vorlesungen aufgezeichnet und professionell nachbearbeitet. Diese dienen einer großen Anzahl internationaler Studierender, die sich erst spät im Semester in Kleve einschreiben können, als Arbeitsmaterial zur selbstständigen Nacharbeitung des Vorlesungsstoffes. In einer zweiten Phase, die im laufenden Semester vorbereitet und im WS 17/18 umgesetzt wird, werden für eine ausgewählte Vorlesung in einem Piloten diese E-Lectures als Lernimpulse eingesetzt. Flankiert werden diese Lernimpulse durch Moodle-basierte Assessment-Prozesse. Studierende können durch die E-Lectures dezentral auf relevante Wissensressourcen zurückgreifen. Anhand von `ökonomischen Experimenten´ setzen sich die Studierenden lösungsorientiert mit zentralen Fragestellungen auseinander. Diese Fragestellungen werden im Zuge von Assessment-Prozessen und Peer-Feedbackprozessen diskutiert und in einer finalen Feedbackschleife von einer Lehrperson kommentiert:

  1. Stufe: Self-Assessment via Reflexionsportfolio;
  2. Stufe: Peer-Assessment via konstruktivem Feedback;
  3. Stufe: Expert-Assessment via konstruktivem Feedback.